Entwicklung des QM-Modell-Hamburg

Die Entwicklung des Qualitäts-Management-Modell-Hamburg (QM-Modell-Hamburg)

Im Rahmen der Preisverhandlungen zwischen der Freien- und Hansestadt Hamburg und der Landesinnung der Gebäudereiniger Hamburg im Jahr 2004 wurden unterschiedliche Maßnahmen zur Qualitätssicherung vereinbart. 

Ein Bestandteil dieser Vereinbarung war ein Qualitätssicherungs-Mindestanforderungs-katalog in der Gebäudereinigung. Dieser Katalog sollte mit dem Ziel weiterentwickelt werden, im Jahr 2005 eine neutrale, externe Qualitätsprüfung ins Leben zu rufen. Neben der (für die Reinigungsdienstleister) freiwilligen Kontrolle auf Tariftreue durch die Prüf- und Beratungsstelle des Gebäudereinigerhandwerks (PBST)  - welche besonders im Hinblick auf das Arbeitnehmerentsendegesetz wichtig ist -sollte nun also auch die Reinigungsqualität vor Ort kontrolliert werden.

In einer Projektgruppe aus Vertretern der FHH und der Landesinnung wurde somit das QM-Modell-Hamburg entwickelt. 

weiter

Sitemap                     Impressum