Wann erfolgt eine Nachprüfung?

Werden bei einer Qualitätsprüfung Reinigungsmängel vorgefunden, so muss der Reinigungsdienstleister diese innerhalb einer im QM-Modell Hamburg festgeschriebenen Frist aufarbeiten. Die Aufarbeitung ist in Form einer Dienstleister-internen Nachprüfung zu kontrollieren und gegenüber dem Auftraggeber zu dokumentieren. 

Werden bei einer Qualitätsprüfung extreme Reinigungsmängel vorgefunden, oder wird ein definierter Qualitätsstandard zum wiederholten Male unterschritten, entfällt die Dienstleister- interne Nachprüfung. In diesem Fall wird die Nachprüfung nach der Aufarbeitungsfrist direkt durch die SGG-QP durchgeführt.

 
zurück

Sitemap                     Impressum                     Datenschutz