Wie oft findet eine Qualitätsprüfung statt?

Die Prüfhäufigkeit ist grundsätzlich durch den Auftraggeber frei wählbar. Im Bereich der Freien- und Hansestadt Hamburg finden die Prüfungen in folgendem Turnus statt:

  • In Gebäuden mit einer Gesamtreinigungsfläche kleiner 800 m² (außer Turnhallen) erfolgt die Prüfung zwei Mal pro Jahr.
  • Gebäude mit einer Gesamtreinigungsfläche größer 800 m² werden von den Prüfern vier Mal pro Jahr aufgesucht.

Turnhallen genießen auf Grund der hygienisch sensiblen Bereiche (z.B Umkleide- und Duschräume) eine Sonderstellung. Alle Turnhallen werden ebenfalls vier Mal pro Jahr geprüft.

Zwischen den Prüfungen müssen mindestens zwei Monate liegen. Wird ein Gebäude neu von einem Reinigungsdienstleister übernommen, wird diesem eine Einarbeitungsphase von vier Wochen gewährt bevor die erste Prüfung stattfindet.

 
zurück

Sitemap                     Impressum                     Datenschutz